Lauftreff TV Ottweiler

4. SR3 Biosphärenlauf PDF Drucken E-Mail

Grafik mit freundlicher Genehmigung von niedermeier+ Marketing PR Events GmbH

1. Etappe St. Ingbert 2. Etappe Homburg-Beeden
Udo Burgemeister
10km
52:53,0
Carsten Buschlinger             
10km
51:40,9
Manfred Dachs 10km 51:33,9
Alexander Phieler
10km
47:40,9
Judith Philippi
10km                   
51:58,9
Renate Wanninger 10km 1:00:06,2
Carsten Buschlinger             
12,5km
1:05:58,7
Manfred Dachs 12,5km 1:06:35,1
Judith Philippi
12,5km                   
1:08:21,5
Renate Wanninger 12,5km 1:16:25,0
3. Etappe Gersheim Niedergailbach 4. Etappe Kleinblittersdorf
Carsten Buschlinger             
9,7km
52:02,8
Manfred Dachs 9,7km 49:44,2
Judith Philippi
9,7km                   
54:21,1
Renate Wanninger 9,7km 1:01:27,3
Carsten Buschlinger             
9,7km
50:11,9
Manfred Dachs 9,7km 48:31,3
Alexander Phieler
9,7km 48:09,5
Judith Philippi
9,7km 53:26,4

Serienwertung

Carsten Buschlinger             
42Km
3:39:54,5
Manfred Dachs 42Km 3:36:24,5
Judith Philippi
42Km 3:48:07,6

 

 

SR 3 Biosphärenlauf geht in die vierte Runde!

Ein einmaliges Lauferlebnis über mehrere Etappen erwartet die Teilnehmer auch bei der vierten Auflage des SR 3 Biosphärenlaufes Sankt Ingbert & Bliesgau 2013.

Im Mai 2009 ernannte die UNESCO den Bliesgau mit der Gesamtstadt Sankt Ingbert zum Biosphärenreservat. Diese faszinierende Umgebung konnte man bereits bei den ersten drei Auflagen SR 3 Biosphärenläufen Sankt Ingbert & Bliesgau perfekt erleben. Bei diesem Lauferlebnis handelt es sich um einen Mehretappenlauf, der die beiden Themen Natur und Sport verbindet. Auch bei der vierten Auflage vom 09. bis 12. Mai 2013 haben die Teilnehmer an vier Tagen wieder die Möglichkeit, atemberaubende Facetten der Biosphäre Bliesgau zu erleben. Der Lauf ist als touristischer Landschaftslauf konzipiert, bei dem das Erleben des Biosphärenreservates im Vordergrund steht.

Seit heute ist es nun für Jedermann möglich sich einfach und schnell für das einzigartige Lauferlebnis auf der Homepage des SR 3 Biosphärenlaufes anzumelden. Wer lieber den klassischen Weg bevorzugt, findet ab sofort bei vielen Laufveranstaltungen und Anlaufstellen in der Region unsere auf umweltfreundlichem Recyclingpapier gedruckten Ausschreibungen.

Die Etappenorte 2013 bieten abwechslungsreiche und neue Streckenführungen durch das Biosphärenreservat Bliesgau:

09. Mai: St.Ingbert – Start: 16.00 Uhr

Die 10 km lange Strecke hat Start und Ziel in der Sankt Ingberter Gustav-Clauss-Anlage. Von dort führt Sie vorbei an den Sportplätzen, durch den gebrannten Wald, vorbei am Wombacher Weiher und wieder zurück in die Gustav-Clauss-Anlage, wo die Läufer ein buntes Rahmenprogramm in entspannter Atmosphäre erwartet.

10. Mai: Homburg-Beeden – Start: 18.00 Uhr

Die neu-konzipierte Strecke der zweiten Etappe ist etwa 12,5 km lang.

11. Mai: Gersheim – Start: 18.00 Uhr

Die neu-konziperte Etappe in Gersheim-Niedergailbach ist etwa 10 km lang.

Hinweis: Steile Anstiege vorhanden!

12. Mai: Kleinblittersdorf – Start: 10.00 Uhr


Die rund 10 km lange Strecke startet am Sitterswalder Waldparkplatz (unweit der Mehrzweckhalle), verläuft durch den Wald vorbei an der Bliesgersweiler Mühle, dem Rettungspunkt und dem Kalkwerk und endet am Friedhof in Nähe des Startes.

 

Jede Etappe setzt einen anderen Schwerpunkt: die Läufer erwartet so eine Mischung aus unterschiedlichsten Landschaftsläufen durch die Biosphärenregion. So sind jeden Tag eine abwechslungsreiche Streckenführung und weitere Überraschungen für Läufer und Besucher garantiert.

 

 

Durch das Rahmenprogramm ist der SR 3 Biosphärenlauf auch für Zuschauer interessant: Die Etappen werden von Schaukochen, Vorträgen, Live-Musik, Bühnenprogramm und Biosphärenmarkt begleitet.

Veranstalter des SR 3 Biosphärenlauf Sankt Ingbert & Bliesgau ist die Stadt Sankt Ingbert.