Lauftreff TV Ottweiler

Eis und Schnee sind passe´? – 7. energis - Nachtwächterlauf in Ottweiler am 10. Dezember 2011, um 1 PDF Drucken E-Mail

 

Eine Verschiebung, wie im letzten Jahr, ist nicht in Sicht. Die „Kultveranstaltung Nachtwächterlauf“ steht damit vor ihrer 7. Auflage. Otto Lauermann, Vorsitzender des Fördervereines der Leichtathleten des TV Ottweiler, ist deshalb optimistisch: „Solche Wetterkapriolen wie im vergangenen Winter können sich rein statistisch nicht mehr wiederholen. Es wird in diesem Jahr eine termingerechte Veranstaltung geben, auf die sich zwischen 600 und 700 Läuferinnen und Läufer aus dem Saarland und darüber hinaus und wir uns freuen. Die weihnachtliche Atmosphäre verzaubert nicht nur unsere Gäste, sie ist auch immer wieder Anreiz für uns, eine solche Veranstaltung, insbesondere zur Förderung unser Jugendarbeit in der Leichtathletik, durchzuführen.“

Auch wird es für unseren amtierenden Bürgermeister, Herrn Hans-Heinrich Rödle, der letzte Nachtwächterlauf in seiner offiziellen Funktion als Bürgermeister der Stadt Ottweiler sein. Ob als Startschussgeber, Überreicher von sündhaft leckeren Schokoladenpreisen an die Siegerinnen und Sieger insgesamt und in den Altersklassen oder als Fackelträger, unser Bürgermeister ließ keinen Nachtwächterlauf aus und stellte sich immer vorbildlich in den Dienst der Sache.

 

Doch zurück zum Lauf an sich. Alle Läuferinnen und Läufer haben die Möglichkeit, sich im Vorfeld für die 5 Km-Strecke oder die 10 Km-Strecke zu entscheiden. Der amtlich vermessene Rundkurs durch die weihnachtliche Ottweiler Altstadt ist 2,5 Km lang und amtlich vermessen. Auf dieser Strecke werden neben Hobbyläuferinnen und – läufern, die zum Teil weihnachtlich kostümiert sind, ambitioniertere und auch Hochleistungssportler aus dem Deutschen Triathlon Zentrum an der Herbert Neuberger Sportschule in Saarbrücken laufen. Was will das Läufer- und Zuschauerherz mehr? Für alle wird was geboten. Weihnachtliche Atmosphäre, Fackeln und Glühwein an der Strecke, eine Samba-Gruppe, ein Dudelsackspieler, ein Start mit Böllerschuss, unser Catering im Schlosstheater, Kaffee und Kuchen sowie eine Siegerehrung mit unseren historischen Persönlichkeiten im Schlosstheater zum Ausklang des Laufjahres 2011.

Der Nachtwächterlauf ist in dieser Hinsicht einmalig und bietet auch für Zuschauerinnen und Zuschauer die Möglichkeit, Ottweiler von einer seiner sportlichsten Seite zu erleben und kennen zu lernen. Kommen sie als Teilnehmer oder als Zuschauer und möglicher Fackelträger am 10. Dezember, um 17.30 Uhr, zum Start auf den Schlosshof nach Ottweiler . Lassen sie sich von dem einmaligen Flair und der anschließenden Siegerehrung im Schloßtheater verzaubern und inspirieren.

 

HeinoM